Geldspiel : Verluste der Spielerinnen und Spieler und Abgaben für gemeinnützige Zwecke sowie Prävention / Therapie - Zahlen und Fakten - suchtschweiz.ch

Geldspiel : Verluste der Spielerinnen und Spieler und Abgaben für gemeinnützige Zwecke sowie Prävention / Therapie

Im Jahr 2020 gingen die Spielerverluste (Bruttospielertrag) der Casinos aufgrund der Schliessung dieser Einrichtungen und der anschliessenden Gesundheitseinschränkungen wegen der Covid-19-Pandemie drastisch zurück. Die Verluste im Zusammenhang mit Swisslos und der Loterie Romande blieben hingegen nahezu unverändert. Der Anteil der Lotterien an die Prävention und Behandlung der Spielsucht ist stabil geblieben und beläuft sich 2020 auf nur 5 Millionen Franken.

Referenzen

Eidgenössische Spielbankenkommission (ESBK) (2020). Jahresbericht der Eidgenössischen Spielbankenkommission 2019. Bern: ESBK. .pdf Dokument

Loterie Romande (2020). Geschäftsbericht 2019. Lausanne: Société de la Loterie de la Suisse Romande. .pdf Dokument

Swisslos (2020). Gutes tun ist keine Glückssache. Geschäftsbericht 2019. Basel: Swisslos, Interkantonale Landeslotterie. .pdf Dokument

Letzte Aktualisierung: 11.04.2022
Top
.hausformat | Webdesign, Typo3, 3D Animation, Video, Game, Print