MDMA- und Ecstasykonsum in der Schweiz: Kennzahlen - Zahlen und Fakten - suchtschweiz.ch

MDMA- und Ecstasykonsum: Kennzahlen

<div class="pop_download " onclick="show(dload1);" style="padding-bottom:13px;"><a>Download</a>
						<ul class="pop_download_list">
							<li><a href="https://zahlen-fakten.suchtschweiz.ch/download/112-108050095116049?1582025037" class="track small">Standard (.png)</a></li>
							<li><a href="https://zahlen-fakten.suchtschweiz.ch/download/112-108050095116050?1582025037" class="track full">Gross</a></li>
							</ul>
						</div> <div class="pop_download " onclick="show(dload2);" style="padding-bottom:13px;"><a>Download</a>
						<ul class="pop_download_list">
							<li><a href="https://zahlen-fakten.suchtschweiz.ch/download/143-108050095116049?1582025037" class="track small">Standard (.png)</a></li>
							<li><a href="https://zahlen-fakten.suchtschweiz.ch/download/143-108050095116050?1582025037" class="track full">Gross</a></li>
							</ul>
						</div>

 


Gemäss Analysen der Abwässer aus verschiedenen Schweizer Städten ist der Konsum von MDMA oder Ecstasy am Wochenende erhöht (in Proben vom Samstag und Sonntag) (Daten für 2018).
 

3.9% der Personen ab 15 Jahren haben in ihrem Leben bereits Ecstasy konsumiert. 0.5% haben es im letzten Jahr und 0.2% im letzten Monat genommen. Der Ecstasykonsum im vergangenen Jahr ist unter jungen Personen stärker verbreitet. Bei Männern (0.8%) ist er häufiger als bei Frauen (0.3%) (Daten für 2016).
 

Referenzen

Ecole des sciences criminelles (ESC) : persönliche Mitteilung

Gmel, G., Kuendig, H., Notari, L., Gmel, C. (2017). Suchtmonitoring Schweiz - Konsum von Alkohol, Tabak und illegalen Drogen in der Schweiz im Jahr 2016. Lausanne: Sucht Schweiz. .pdf Dokument

SCORE. Wastewater analysis and drugs — a European multi-city study. EMCDDA. External Link

Letzte Aktualisierung: 18.02.2020
Top
.hausformat | Webdesign, Typo3, 3D Animation, Video, Game, Print