Häufigkeit des Amphetamin- und Methamphetaminkonsums in der Schweiz - Zahlen und Fakten - suchtschweiz.ch

Häufigkeit des Amphetamin- und Methamphetaminkonsums

Im Jahr 2015 berichteten 3.5% der Bevölkerung über einen Gebrauch von Amphetamin/Speed im Leben. Unter einem Prozent berichteten über einen Gebrauch im letzten Jahr (0.8%). Der Konsum von Amphetamin bzw. Speed ist unter jungen Personen stärker verbreitet, zwischen den Geschlechtern gibt es jedoch kaum Unterschiede.

Gemäss Analysen der Abwässer verschiedener grosser Schweizer Städte, hat der Konsum von Amphetaminen zwischen 2014 und 2018 nur leicht zugenommen. Die Unterschiede zwischen den Städten sind relativ gering.

Gemäss Analysen der Abwässer verschiedener grosser Schweizer Städte, hat sich der Konsum von Methamphetamin zwischen 2014 und 2016 kaum verändert. Zwischen 2016 und 2017 jedoch hat er tendenziell zugenommen. Für 2018 liegen keine Daten vor.

Referenzen

Ecole des sciences criminelles (ESC) (2019) : persönliche Mitteilung

Gmel, G., Kuendig, H., Notari, L., Gmel, C. (2016). Suchtmonitoring Schweiz - Konsum von Alkohol, Tabak und illegalen Drogen in der Schweiz im Jahr 2015. Lausanne: Sucht Schweiz. .pdf Dokument

SCORE (2019). Wastewater analysis and drugs — a European multi-city study. EMCDDA. External Link

Letzte Aktualisierung: 27.05.2020
Top
.hausformat | Webdesign, Typo3, 3D Animation, Video, Game, Print