Alkoholkonsum Jugendlicher in der Schweiz - Zahlen und Fakten - suchtschweiz.ch

Alkoholkonsum Jugendlicher

Der Anteil Jugendlicher mit mindestens wöchentlichem Alkoholkonsum nahm zwischen 1986 und 2002 insbesondere bei den 15-Jährigen zu. Seit 2002 nahm er in allen Altersgruppen und bei beiden Geschlechtern ab. Nur bei den 15-jährigen Jungen kann zwischen 2014 und 2018 eine Stabilisierung beobachtet werden.

Zwischen 1986 und 2002 wurde in allen Altersgruppen eine Zunahme des Anteils Jugendlicher, die mindestens zweimal in ihrem bisherigen Leben betrunken waren, verzeichnet. Bei den Jungen nahm der Anteil danach ab, nur bei den 15-Jährigen Jungen setzte sich dieser Trend zwischen 2014 und 2018 nicht mehr fort. Bei den Mädchen waren die Anteile zwischen 2002 und 2010 relativ stabil und nahmen erst danach etwas ab.

Referenzen

Delgrande Jordan, M., Schneider, E., Eichenberger, Y., & Kretschmann, A. (2019). La consommation de substances psychoactives des 11 à 15 ans en Suisse - Situation en 2018 et évolutions depuis 1986 - Résultats de l'étude Health Behaviour in School-aged Children (HBSC) (Rapport de recherche No 100). Lausanne: Addiction Suisse. .pdf Dokument

Letzte Aktualisierung: 28.03.2019
Top
.hausformat | Webdesign, Typo3, 3D Animation, Video, Game, Print