Markt

Während gemäss Swisslos und Loterie Romande die Geldverluste der Spielerinnen und Spieler (Bruttospielertrag) zwischen 2007 und 2016 insgesamt etwas zugenommen haben, haben diese in den Casinos abgenommen. Der Anteil der Lotterien für Prävention und Behandlung der Spielsucht, der bei tiefen 0.05% des Bruttospielertrags festgelegt ist, hat leicht zugenommen (rund 5 Millionen Franken im 2016).

Referenzen

Eidgenössische Spielbankenkommission (ESBK) (2017). Jahresbericht der Eidgenössischen Spielbankenkommission 2016. Bern: ESBK. .pdf Dokument

Loterie Romande (2017). Geschäftsbericht und Gesellschaftsbilanz 2016. Lausanne: Société de la Loterie de la Suisse Romande. .pdf Dokument

Swisslos (2017). Gutes tun ist keine Glückssache. Geschäftsbericht 2016. Basel: Swisslos, Interkantonale Landeslotterie. .pdf Dokument

.hausformat | Webdesign, Typo3, 3D Animation, Video, Game, Print